Presse-Echo

16.10.2018
A61, Rheinhessen: Hat´s geklickt? Die Polizei berät Gurtmuffel
A61 Rheinhessen (ots) – Seit Montag steht der Parkplatz der Raststätte Wonnegau-Ost an der A61 bei Worms ganz unter dem Motto “Hat´s geklickt?”. Die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim versucht zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR) Brummi-Fahrer davon zu überzeugen, den Gurt anzulegen.
mehr...

20.9.2018
Polizei warnt vor Ablenkung am Steuer – Überschlagsimulator führt Unfallgefahr vor Augen
Ein Blick aufs Handy, dann verreißt der Lenker. Der Pkw überschlägt sich und landet auf dem Dach. Wir haben im Überschlagsimulator gefilmt. Die Polizei erklärt das Risiko durch Ablenkung.
mehr...

5.9.2018
Verkehrs-Kai überschlägt sich im LKW
Um die Verkehrssicherheit auf der A2 zu verbessern, möchte das Niedersächsische Verkehrsministerium LKW-Fahrer für die möglichen Gefahren und Risiken während der Fahrt sensibilisieren. Das Ministerium organisiert daher, gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport sowie der Landesverkehrswacht Niedersachsen, dem Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen und dem Fahrlehrerverband Niedersachsen, Aktionstage auf Raststätten entlang der A2.
mehr...

5.9.2018
Verkehrs-Kai überschlägt sich im LKW
Um die Verkehrssicherheit auf der A2 zu verbessern, möchte das Niedersächsische Verkehrsministerium LKW-Fahrer für die möglichen Gefahren und Risiken während der Fahrt sensibilisieren. Das Ministerium organisiert daher, gemeinsam mit dem Niedersächsischen Ministerium für Inneres und Sport sowie der Landesverkehrswacht Niedersachsen, dem Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen und dem Fahrlehrerverband Niedersachsen, Aktionstage auf Raststätten entlang der A2.
mehr...

12.7.2018
Polizei zeigt Truckern an der A5, wie sich ein Laster-Überschlag anfühlt
steckmeister_07_2018.jpgPrävention und Aufklärung waren Ziele einer Polizeiaktion auf der A5 für Brummifahrer. Um ihnen die Gefahren vor Augen zu führen, konnten sie in einem Unfall-Simulator einen LKW-Überschlag erleben.
mehr...

22.6.2018
A40: Lkw-Fahrer im Überschlagssimulator
Handy am Steuer, zu wenig Schlaf, zu viel Promille: Es gibt zahlreiche Gründe, warum Lkw-Fahrer die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlieren und schwere Unfälle verursachen. Damit dies künftig seltener geschieht, hat die Polizei Düsseldorf am Donnerstag auf einem Parkplatz an der A40 Aufklärung geleistet – unter anderem mit einem Lkw-Überschlagssimulator.
mehr...

11.3.2018
Verkehrssicherheitstag für LKW-Fahrer gegen Ablenkung im Straßenverkehr
Mainz (ots) - Ablenkung im Straßenverkehr ist ein wichtiges Thema im Jahr 2018. Gerade im Schwerlastverkehr spielt Unaufmerksamkeit während der Fahrt eine große Rolle. Dazu gehört das Bedienen des Navigationsgerätes oder der Blick auf das Handy. Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert die volle Aufmerksamkeit. Wer abgelenkt ist, erhöht die Unfallgefahr um ein Vielfaches. Anders als beispielsweise die überhöhte Geschwindigkeit hinterlässt die Ablenkung kein typisches Unfallbild. Ganz im Gegenteil, Ablenkung kann ein Verstärker für andere Unfallursachen sein.
mehr...

8.3.2018
Beim Überschlag wird's Truckern mulmig
Autobahnpolizei und Deutscher Verkehrsrat an der A 61

Beamte der Autobahnpolizei Mendig hatten auf der A 61 zwei Tage lang gemeinsam mit einem Team des Deutschen Verkehrsrates (DVR) die Sicherheit der Lastwagenfahrer im Visier. Dies unter dem Motto „Hat's geklickt?“. Denn „Klick“ macht nur ein eingerasteter Sicherheitsgurt. „Ohne Gurt ist ein Aufprall auf ein festes Hindernis ab Tempo 30 tödlich“, sagte Jürgen Schöbel vom DVR. Auf dem Rastplatz Brohltal-West war für die Aktion ein Überschlagsimulator aufgebaut worden.
mehr...

23.2.2018
Polizeimeldungen > POL-PPKO: Medieneinladung – Aktion „Hat's geklickt“
Brohltal (ots) – Im Jahre 2017 ereigneten sich in Rheinland-Pfalz 15521 Verkehrsunfälle unter Beteiligung von LKW, wobei 1043 Menschen verletzt wurden. 12020 Verkehrsunfälle wurden durch den LKW verursacht. Hauptunfallursache war, wie auch im Jahr zuvor, mangelnder Sicherheitsabstand. Zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) führt die Polizeiauto-bahnstation Mendig am 06. und 07.03.2018 an der Autobahn 61, auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Brohltal West, die Aktion „Hat’s geklickt“ durch.
mehr...

23.2.2018
POL-PPKO: Medieneinladung – Aktion “Hat's geklickt”
Brohltal (ots) – Im Jahre 2017 ereigneten sich in Rheinland-Pfalz 15521 Verkehrsunfälle unter Beteiligung von LKW, wobei 1043 Menschen verletzt wurden. 12020 Verkehrsunfälle wurden durch den LKW verursacht. Hauptunfallursache war, wie auch im Jahr zuvor, mangelnder Sicherheitsabstand. Zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) führt die Polizeiautobahnstation Mendig am 06. und 07.03.2018 an der Autobahn 61, auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Brohltal West, die Aktion “Hat’s geklickt” durch.
mehr...

23.2.2018
Polizeipräsidium Koblenz: Aktion "Hat’s geklickt"
Im Jahre 2017 ereigneten sich in Rheinland-Pfalz 15521 Verkehrsunfälle unter Beteiligung von LKW, wobei 1043 Menschen verletzt wurden. 12020 Verkehrsunfälle wurden durch den LKW verursacht. Hauptunfallursache war, wie auch im Jahr zuvor, mangelnder Sicherheitsabstand. Zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) führt die Polizeiautobahnstation Mendig am 06. und 07.03.2018 an der Autobahn 61, auf dem Gelände der Tank- und Rastanlage Brohltal West, die Aktion "Hat's geklickt" durch.
mehr...

9.11.2017
Am Simulator einen Überschlag erlebt
Kenzingen (red/ma). Ein Symposium für Führungskräfte und Gerätewarte der Feuerwehren in Südbaden hat auf Einladung des Regierungspräsidiums Freiburg in der Üsenberghalle stattgefunden. Als besonderer Höhepunkt erlebten die rund 250 Teilnehmer Unfallsimulatoren mit Aufprall- und Überschlagsszenarien. So konnten sie die Kräfte und Folgen von Lkw- Unfällen am eigenen Leib erfahren.
mehr...

24.9.2017
Der Fahrer ist das wertvollste Gut
Sicherheitstag für Lkw-Fahrer

Bassum. Beim ersten praxisorientierter Sicherheitstag für Lkw-Fahren bei der Spedition Detmers-Jannsen in Bassum lernten Brummifahrer viel über das Verhalten in Gefahrensituationen.
mehr...

3.7.2017
POL-MS: Aktionstage der Verkehrssicherheitsberater mit LKW-Überschlagsimulator und Caravan Waage
Eine Vielzahl der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet darauf, den Gurt anzulegen.

Aus diesem Grund klären die Verkehrssicherheitsberater vom 4. bis 6. Juli bei der Aktion "Hat's geklickt?" über die möglichen Gefahren auf dem Autohof Senden (Autobahn 43) auf. Gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. und der Berufsgenossenschaft Verkehr wird ein Simulator aufgebaut. Hier wird anhand eines seitlichen Umstürzens, beziehungsweise eines Lkw-Überschlags die Wirkung des serienmäßigen Dreipunkt-Sicherheitsgurtes erlebbar macht.
mehr...

3.6.2017
Ein Simulator für mehr Sicherheit auf der Autobahn
Niederöfflingen (red) Ein positives Resümee zieht die Polizeiautobahnstation Schweich nach einer zweitägigen Präventionsveranstaltung auf dem Rastplatz Eifel-Ost an der A 1 bei Niederöfflingen. Die Beamten hatten besonders LKW-Fahrer im Visier, die nicht angeschnallt oder mit zu wenig Abstand unterwegs waren.
mehr...

9.2.2017
Rietberger Logistiker und Lkw-Fahrer testen Überschlagssimulator
Aufklärung: Die Firma Schulte-Lindhorst steckte ihre Mitarbeiter zu Lernzwecken in die "Waschmaschine". Die NW fuhr mit vor die Wand

Rietberg. Die größte Gefahr geht in der neuen Kranhalle der Schulte-Lindhorst GmbH & Co. davon aus, zu wenig Zeit zwischen Suppe und Simulator zu lassen. Per Knopfdruck simuliert die Berufsgenossenschaft für Transport und Verkehrswirtschaft (BG Verkehr) dort zwischen Eintopf, Brötchen und Cola Unfälle mit Lkw und Pkw, um die Mitarbeiter des Logistikunternehmens für die echten Gefahren zu sensibilisieren, denen sie sich täglich auf der Straße ausgesetzt sehen.
mehr...

15.11.2016
POL-MS: Aktionstage der Polizei Münster mit einem LKW-Überschlagsimulator vom 15. bis 17.11. an Raststätte "Münsterland-Ost" an der A 1
Münster (ots) - Die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichten noch immer darauf den Sicherheitsgurt anzulegen. Vor diesem Hintergrund starten die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 15. bis 17.November die Aktionstage "Hat's geklickt?" an der Rast- und Tankanlage "Münsterland-Ost".
mehr...

19.10.2016
Fahrer erleben Crashs im Simulator
In Dortmund konnten Lkw-Fahrer in Auffahr- und Überschlag-Simulatoren am eigenen Leib erfahren, welche Kräfte bei einem Crash auf sie wirken können.

Trotz aller Bemühungen der Branche: Es gibt immer schwarze Schafe unter den Fahrern, die sich nicht so verhalten, wie sie sollen. Der Fernseher im Führerhaus läuft, die Kaffeemaschine blubbert - der Fahrer ist abgelenkt, es kracht. Hunderte schwere Unfälle passieren jedes Jahr, weil Lkw-Fahrer nicht aufgepasst haben. Oft sind sie nicht angeschnallt. „Die Zahl der Unfälle hat in diesem Jahr deutlich zugenommen“, sagt Dortmunds Polizeipräsident Gregor Lange.
mehr...

15.9.2016
30 Verstöße gegen Verkehrsvorschriften
Polizei überprüft die Sicherheit von rund 50 Lkw und Reisebussen

Kontrollen von Lkw und Informationsangebote für Fahrerinnen und Fahrer im gewerblichen Güter- und Personenverkehr standen am vergangenen Mittwoch von 10:00 bis 16:00 Uhr im Mittelpunkt des "Aktionstags Schwerverkehr" der osthessischen Polizei. Insgesamt 15 Beamtinnen und Beamte sowie Wachpolizistinnen und Wachpolizisten der Direktion Verkehrssicherheit und Sonderdienste (DVS) beim Polizeipräsidium Osthessen kontrollierten am SVG-Autohof in Kirchheim rund 50 Lkw.
mehr...

29.8.2016
POL-DO: Dortmunder Polizei berät mit Infostand zum Thema Verkehrsunfallprävention für Lkw-Fahrer an der A 45 bei Wilnsdorf
Die Dortmunder Polizei berät mit einem Infostand zum Thema Verkehrsunfallprävention für Lkw-Fahrer: am Montag (29.8.) von 10 bis 16.30 Uhr auf dem Maxi-Autohof Wilnsdorf, A45, Ausfahrt 23.
mehr...

25.8.2016
Überschlagsimulator statt Strafe
Häufig verstoßen Lkw-Fahrer gegen Vorschriften. Die tschechische Polizei versucht es mit Prävention.

Breitenau/Varvasov. Ehe er nach Deutschland weiterfährt, räumt Daniel Simandl erst einmal die Fahrerkabine seines Sattelschleppers auf. Eben musste er erfahren, was alles um ihn herumfliegt, wenn sein Lkw mal umkippt. An der letzten tschechischen Raststätte Varvazov an der Autobahn Prag–Dresden, 15 Kilometer vor der sächsischen Grenze, hatte die tschechische Polizei gestern einen Überschlagsimulator aufgebaut.
mehr...

28.7.2016
Polizeipräsident eröffnet dritten LKW-Sicherheitstag
Ablenkung im Straßenverkehr - ein immer größer werdendes Problem, auch bei Fahrzeugführern im Schwerlastverkehr. Heute Mittag, 28.07.2016, hat Polizeipräsident Volker Kluwe den vom Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) e. V. in Kooperation mit der Polizeidirektion (PD) Hannover ausgerichteten, dritten LKW-Sicherheitstag auf der Tank- und Rastanlage Garbsen-Nord an der Bundesautobahn (BAB) 2 eröffnet.
mehr...

24.5.2016
Hat´s geklickt? Die Polizei berät Gurtmuffel
BAB 61 – Seit Montag (23.05.16) steht der Parkplatz der Raststätte Wonnegau-Ost an der A61 bei Worms wieder ganz unter dem Motto „Hat´s geklickt?“. Die Autobahnpolizei Gau-Bickelheim versucht zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. (DVR) Brummi-Fahrer davon zu überzeugen, den Gurt anzulegen. Untersuchungen zur Folge schnallen sich im Gegensatz zu Pkw-Fahrern nur etwas mehr als zwei Drittel an, weil sie sich in ihren großen und relativ langsamen Fahrzeugen in Sicherheit fühlen.
mehr...

4.4.2016
Simulierter Aufprall regt zum Nachdenken an
Oberlausitz (Alles-Lausitz.de). Mit einem Simulator führt die Polizei Lkw-Fahrern die Wirkung des Sicherheitsgurts vor Augen. "Hat's geklickt?" heißt die Aktion. Einige Unbelehrbare waren auch diesmal unter den Unangeschnallten.
mehr...

20.3.2016
Kaffeebecher wird im LKW zum Geschoss
Rüdersdorf (MOZ). Simulierte Gefahrensituationen konnten Kraftfahrer bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn erleben. In anderen Fällen gng es um aggressive Fahrweisen, Sicherheitsgurte und Telefonieren am Steuer.
mehr...

7.1.2016
Seit 40 Jahren besteht die Gurtpflicht
Seit mittlerweile 40 Jahren müssen sich Pkw-Fahrer anschnallen. Für Lkw-Fahrer gilt die Gurtpflicht seit 1992.

Wer im Pkw ohne fuhr, brauchte lange keine Angst vor Sanktionen zu haben. Erst viele Jahre später, am 1. August 1984, ahndeten Polizei und Behörden das Fahren ohne Gurt mit 40 Mark. Die Einbaupflicht bei Neuwagen besteht dagegen seit 1974, wie die Sachverständigenorganisation Dekra in ihrem aktuellen Sicherheitsreport 2015 hinweist. MAN hat bereits 1974 auf Wunsch einen Gurt für Lkw im Angebot.
mehr...

10.10.2015
Aktion mit dem Lkw-Überschlagsimulator
Oktober. Im Rahmen ihrer Verkehrssicherheitsarbeit eine Aktion mit dem Lkw-Überschlagsimulator des Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V..
mehr...

26.8.2015
Polizei fragt Lasterfahrer: Hat’s geklickt?
Bottrop. Bei Aktion auf dem Tank- und Rastplatz Bottrop an der A2 wirbt die Polizei vom 24. bis 26. August für das Anlegen des Sicherheitsgurtes. Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement.
mehr...

25.8.2015
Bei Lkw-Fahrern soll's klicken
„Hat's geklickt?“ Das fragt die Autobahnpolizei derzeit die Lasterfahrer, die an der A2 die Raststätte Bottrop Süd ansteuern. Um sie von der Notwendigkeit zu überzeugen, sich anzuschnallen, bietet die Polizei in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat den Selbsttest im Überschlagsimulator an, der erlebbar macht, wie gut der Gurt im Ernstfall schützt. Tatsächlich nämlich, so die Polizei, schnallen sich 44 Prozent der Lasterfahrer nicht an.
mehr...

23.7.2015
Polizei Wittlich mit Überschlagssimulator unterwegs
Die Polizeidirektion Wittlich gab LKW-Fahren die Möglichkeit, in Simulatoren einen Überschlag hautnah mitzuerleben. Zudem gab es einen LKW-Gurtschlitten für die Simulation eines Auffahrunfalls. Alle Teilnehmer waren sichtlich beeindruckt und überrascht.
mehr...

20.7.2015
Überschlag mit Ansage
Unfallsimulator hinterlässt bei Lkw-Fahrern nachhaltigen Eindruck

Westerkappeln-Velpe - Seit zwölf Jahren sitzt Henry Sellner auf dem Bock. Seit zwölf Jahren fährt er unfallfrei. Und jetzt hat der Lkw-Fahrer zwei Crashs an einem Tag. Aber alles kein Beinbruch, nix passiert. Denn der Ibbenbürener hat seine Kaffeepause für eine „Runde“ im Überschlagssimulator genutzt.
mehr...

7.7.2015
Überschlag mit Ansage
Unfallsimulator hinterlässt bei Lkw-Fahrern nachhaltigen Eindruck

Westerkappeln-Velpe - Seit zwölf Jahren sitzt Henry Sellner auf dem Bock. Seit zwölf Jahren fährt er unfallfrei. Und jetzt hat der Lkw-Fahrer zwei Crashs an einem Tag. Aber alles kein Beinbruch, nix passiert. Denn der Ibbenbürener hat seine Kaffeepause für eine „Runde“ im Überschlagssimulator genutzt.
mehr...

7.7.2015
Informationstage der Polizei Münster mit einem LKW-Überschlagsimulator vom 6. bis 9. Juli 2015 an der Raststätte „Brockbachtal-Nord“ an der BAB 30
Münster/Osnabrück/Steinfurt/Rheine. (ots) - Mehr als ein Drittel der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichten noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie vernachlässigen damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden. Vor diesem Hintergrund führen die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 6. bis 9. Juli 2015 die Aktionstage „Hat's geklickt?“ erstmalig an der Raststätte "Brockbachtal-Nord" an der Autobahn 30 durch.
mehr...

5.6.2015
Präventionsveranstaltung „Hat’s geklickt“
Heidesheim - Auf eine ausgesprochen gute Resonanz stieß die gemeinsame Präventionsveranstaltung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und der Polizeiautobahnstation (PASt) Heidesheim zum Thema „Hat’s geklickt“, die vom 01.06. bis zum 03.06.2015 auf der Tank- und Rastanlage Heidenfahrt-Nord durchgeführt wurde.
mehr...

24.4.2015
POL-MS: Polizei lässt die Brummifahrer im Überschlagsimulator Kopf stehen
Münster/Senden (ots) - Mehr als 300 Lkw-Fahrer sowie interessierte Autofahrer lernten von Montag (20. April) bis Donnerstag (23. April) auf dem Autohof Senden an der A 43 die Vorteile des Sicherheitsgurtes kennen. Sie nutzen die Möglichkeit einen Überschlagsimulator und einen Gurtschlitten, die die Verkehrssicherheitsberater der Polizei Münster dort aufgestellt hatten, am eigenen Leib zu testen.
mehr...

21.4.2015
Abschreckung statt Überschätzung
Polizei und weitere Partner veranschaulichen Unfallrisiken auf Autobahn / Aktion am Autohof Bösensell

BÖSENSELL. "Warum soll ich mich angurten. Sehen Sie sich mal meine Muckis an. Die reichen, um mich abzustützen, wenn es kracht", spöttelt der Brummi-Pilot im Testschlitten der Autobahn-Polizei - und gibt Gas. Sekunden später ist er tot! Zumindest theoretisch. Denn der Aufprall auf ein stehendes Hindernis macht aus seinem Körpergewicht von 90 Kilo bei gut 80 km/h mit einem Schlag 24 Tonnen!
mehr...

21.4.2015
Sicherheitsgurt kann Leben retten
SENDEN. Mehr als ein Drittel der Lkw-Fahrer verzichten darauf, ihren Sicherheitsgurt anzulegen. Dabei kann dieser bei drei von vier schweren Unfällen Verletzungen vermindern. Vor diesem Hintergrund haben die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster am Montag die Informationstage "Hat's geklickt?" eröffnet, die noch bis zum 23. April laufen.
mehr...

17.4.2015
Informationstage der Polizei Münster mit einem LKW-Überschlag- und einem neuartigen Abstandssimulator
Vom 20. bis 23. April 2015 am Autohof Senden an der BAB 43

Senden/Münster (ots) - Mehr als ein Drittel der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichten noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden.
mehr...

4.12.2014
Kopfstand statt Strafe
Mit ungewöhnlichen Methoden geht die Polizei auf der A4 gegen Gurtmuffel vor – Angstschweiß inklusive.

Das Fahrerhaus kippt mit einem Ruck auf die Seite. Dann folgt noch eine Drehung und schon hängt der Fahrer kopfüber. Kuscheltiere fliegen wild umher. Jürgen Schöbel steuert den Überschlagsimulator und hat kein Mitleid.
mehr...

17.11.2014
Hat's Klick gemacht: Gurten nicht mehr „in“?
Schwerlastkontrollen im Bereich Bad Gandersheim decken Nachlässigkeiten bei Lkw-Fahrer auf

Bad Gandersheim. „Hat's geklickt?!“ Unter diesem Motto führte das Polizeikommissariat Bad Gandersheim mit dem „Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V.“ und dem Bundesamt für Güterverkehr wie alle Jahre zwei Lkw-Sicherheitstage durch.
mehr...

30.7.2014
Wofür der Gurt gut ist . . .
Schlittenfahrt und Überschlagsimulator: Polizei und DVR informieren Fernfahrer

Ladbergen. So „30, 40 Sachen“ habe er schon draufgehabt, meint Sascha Weinkauf. Gerade ist er auf dem Gurtschlitten gegen ein imaginäres Hindernis gekracht. Doch der 39-Jährige irrt. „Das waren 8,8 Stundenkilometer“, klärt Christoph Becker auf. „Hätte ich nicht gedacht“, sagt der Lkw-Fahrer.
mehr...

28.7.2014
Informationstage der Polizei Münster mit einem LKW-Überschlagsimulator
Vom 28. bis 30. Juli 2014 am Autohof Ladbergen an der BAB 1

Münster/Ladbergen. Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichten noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie vernachlässigen damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden.
mehr...

24.7.2014
Zur Strafe in den Simulator
Autobahnpolizei Göttingen veranstaltet drei Lkw-Sicherheitstage auf dem Northeimer Autohof

Northeim. Mit einem Großaufgebot wirbt die Autobahnpolizei der Polizeiinspektion Göttingen noch bis heute auf dem Northeimer Autohof für mehr Verkehrssicherheit bei Lkw-Fahrern. „Zu 20 Prozent der tödlichen Unfälle kommt es, weil Fahrern nicht angeschnallt sind“, sagt der Leiter der Autobahnpolizei Göttingen, Burkhard Schramm.
mehr...

20.5.2014
Die Hilflosigkeit beim Lkw-Überschlag
Autobahnpolizei und Berufsgenossenschaft: Gurt ist der Lebensretter Nummer eins

Münster. Für Thorsten Kiel (35), Lastwagenfahrer in Ausbildung, ist es „ein mulmiges, hilfloses Gefühl“. Er überschlägt sich am Montagmittag im Lkw-Führerhaus, das zum Glück nur Teil einer Simulationsanlage ist.
mehr...

20.5.2014
Kopfüber auf der Überholspur
Überschlagssimulator und Gurtschlitten: Polizei rüttelt Lastwagen-Fahrer kräftig durch – und auf

Senden. Kopfüber hängt Thorsten Kiehl im Lkw-Führerhaus. Stofftiere fliegen ihm um die Ohren. Wenig später steht der Fahrschüler neben dem Überschlagssimulator der münsterischen Polizei und hält sich den Bauch.
mehr...

2.8.2013
Schwerlastkontrollen: Hat's Klick gemacht?
Alljahrliche Überprüfung einschließlich Gurtschlitten und Überschlagsimulator fand am Dienstag statt

Bad Gandersheim. "Hat's klick gemacht?!" Unter diesem - bewusst durchaus mehrdeutigen Motto führte die Polizei Bad Gandersheim zusammen mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat und dem Bundesamt für Güterverkehr am Dienstag in der Zeit zwischen 9 und 14 Uhr eine Großkontrolle im Dehneweg sowie auf dem Parkplatz der B 64 in der Stadt Bad Gandersheim durch.
mehr...

4.7.2013
LKW-Überschlagssimulator
POL-MS: Aktionstage der Polizei Münster mit einem LKW-Überschlagsimulator vom 8. bis 10. Juli 2013 erstmalig in Bottrop an der A 2

Münster (ots) - Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden. Vor diesem Hintergrund führen die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 8. bis 10. Juli 2013 die Aktionstage "Hat's geklickt?" erstmalig an der Rast- und Tankanlage Bottrop durch.
mehr...

13.6.2013
Ohne Gurt ist der Überschlag tödlich
Der Lastwagen dreht sich, lose Gegenstände fliegen durch die Fahrerkabine, unerwartete Kräfte wirken auf den Körper. Im Überschlagsimulator auf dem Autohof Northeim konnten Fahrer drei Tage lang Unfallsituationen selbst erleben. Anlässlich des 2. Landesweiten Verkehrssicherheitstags am Sonnabend in Oldenburg hatten der Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen und die Göttinger Polizei zu den "Lkw-Sicherheitstagen" eingeladen.
mehr...

21.5.2013
In Hamburg „hat’s geklickt“
Viele Lkw-Fahrer tragen heute schwere oder sogar tödliche Verletzungen bei Unfällen davon, weil sie sich nicht anschnallen. Obwohl die Unfallforschung eindeutig nachgewiesen hat, dass der Gurt bei bis zu 80 Prozent aller schweren Unfälle Verletzungen vermindern oder sogar vermeiden würde, nutzen bislang nur 15 Prozent der Lkw-Fahrer den Gurt. Um das Bewusstsein der Mitarbeiter für die eigene Sicherheit und Gesundheit zu stärken, hat die REMONDIS GmbH in Hamburg einen Aktionstag zum Thema „Arbeitsschutz und Gesundheit“ durchgeführt.
mehr...

15.5.2013
POL-MZ: Heidesheim, Präventionsveranstaltung „Hat’s geklickt“
Auf eine gute Resonanz stieß die gemeinsame Präventionsveranstaltung des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) und der Polizeiautobahnstation (PASt) Heidesheim zum Thema „Hat’s geklickt“, die vom 13.05. bis zum 15.05. auf der Tank- und Rastanlage Heidenfahrt-Nord durchgeführt wurde.
mehr...

18.3.2013
POL-DO: „Hat´s geklickt?“ - Verkehrssicherheitsberater klären auf
Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0344 Unter dem Motto „ Hat´s geklickt?“ stehen die Verkehrssicherheitsberater für die Autobahnpolizei der Polizei Dortmund in der nächsten Woche auf der Rastanlage Lichtendorf an der A 1 mit umfangreichen Informationen zum Thema - Anschnallpflicht bei Lkw- Fahrern - zur Verfügung.
mehr...

18.10.2012
10 Jahre „Hat's geklickt“ – Thema: Anschnallen im LKW
2012-10-18.gifNach zehn Jahren der Kampagne „Hat's geklickt“ zieht der DVR eine positive Bilanz. Heute greifen mehr Berufskraftfahrer als je zuvor zum Gurt und schnallen sich an.
mehr...

26.9.2012
Zehn Jahre „Hat's geklickt?“
Seit 1992 ist das Anlegen von Sicherheitsgurten auch im Lkw gesetzlich vorgeschrieben. Dennoch verzichten noch immer viele Fahrer und Beifahrer darauf, den Gurt anzulegen und verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement. Denn bei bis zu 80 Prozent der schweren Unfälle kann der Gurt die Verletzungen der Lkw-Insassen vermindern oder sogar vermeiden.
mehr...

26.9.2012
Nicht bei allen hat's geklickt
Nach zehn Jahren „Hat’s geklickt“ haben der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) und seine Partner auf der IAA eine gemischte Bilanz gezogen. Obwohl sich rund 60 Prozent der Brummifahrer heute anschnallen, sei „noch viel Luft nach oben“.
mehr...

5.9.2012
Hat's geklickt?
Die Polizei wirbt bei Müllfahrern für den Sicherheitsgurt

Münster. Wie fühlt es sich an, bei einem Aufprall mit 40 Sachen gegen die Scheibe eines Lkw zu fliegen? „Als wenn man von einem Fünfmeter-Turm in ein Becken ohne Wasser spring“, sagt Christoph Becker.
mehr...

5.9.2012
Gurt rettet beide Beine
Müllwagenfahrer im Überschlagsimulator

Münster. Ein Sicherheitsgurt hat dem 42-jährigen Michael Tiedkte am 2. November 2007 beide Beine gerettet. Weil er angeschnallt war, überlebte der Fahrer von den Abfallwirtschaftsbetrieben einen schweren Unfall an der Ostmarkstraße.
mehr...

30.7.2012
Sicherheitsexperten simulieren Unfallsituation für Fernfahrer
Die Polizei lädt noch bis Freitag zum Fernfahrerstammtisch mit drei Simulatoren auf den Autobahnrasthof bei Eisenach. Sicherheitsexperten erklären, was bei einem Unfall passiert und kippen Fahrer kopfüber.

Eisenach. "Wahnsinn, das hätte ich nicht gedacht", sagt Kai Schäfer aus Kaltenwestheim (Schmalkalden-Meiningen) mit rotem Kopf. Kopfüber hängt er im Lkw-Gurt. Eben war seine Fahrerseite ganz oben, aus über zwei Metern Höhe hat er auf seinen Beifahrer herabgeschaut - ohne Sicherheitsgurt wäre er jetzt tief gefallen.
mehr...

29.6.2012
Aktionstage "Hat's geklickt?" LKW -Überschlag- und Abstandssimulator im Einsatz
BAB 1 - Raststätte "Tecklenburgerland-West" vom 2. bis 4. Juli 2012

(ots) - Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden. Vor diesem Hintergrund führen die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 2. bis 4. Juli 2012 die Aktionstage "Hat's geklickt?" durch.
mehr...

29.6.2012
POL-MS: Aktionstage "Hat's geklickt?" LKW - Überschlag- und Abstandssimulator im Einsatz BAB 1 - Raststätte "Tecklenburgerland-West" vom 2. bis 4. Juli 2012
Münster / BAB 1 (ots) - Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden. Vor diesem Hintergrund führen die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 2. bis 4. Juli 2012 die Aktionstage "Hat's geklickt?" durch. Gemeinsam mit dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. und der Berufsgenossenschaft Verkehr wird an der A 2, Richtungsfahrbahn Oberhausen, auf der Rast- und Tankanlage "Tecklenburgerland-West" ein Überschlagsimulator aufgebaut.
mehr...

29.6.2012
Polizei Münster / POL-MS: Aktionstage "Hat's geklickt?" LKW
POL-MS: Aktionstage "Hat's geklickt?" LKW - Überschlag- und Abstandssimulator im Einsatz BAB 1 - Raststätte "Tecklenburgerland-West" vom 2. bis 4. Juli 2012

Münster / BAB 1 (ots) - Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden.
mehr...

16.5.2012
Hat’s geklickt? Ein angelegter Gurt kann Leben retten!
Anschnallen ist nicht nur Pflicht sondern lebensrettend

Dass der Gurt im Fahrzeug vor schlimmen Verletzungen schützen kann, wird von vielen Autofahrern immer noch verkannt. Um von dem Sicherheitsgewinn eines angelegten Sicherheitsgurtes zu überzeugen, veranstaltet der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) gemeinsam mit der Autobahnpolizei Gau-Bickelheim diese Woche auf der Tank-& Rastanlage Wonnegau-Ost an der A61 bei Worms die Aktion „Hat´s geklickt?“
mehr...

14.5.2012
Gurt – Tut auch mit Blaulicht gut
Unter dem Motto „Gurt – Tut auch mit Blaulicht gut“ stand eine gemeinsame Aktion des Polizeipräsidiums Münster, der Berufsgenossenschaft Verkehr und des Deutschen Verkehrssicherheitsrats vom 7. – 10. Mai auf der Rast- und Tankanlage „Resser Mark“ an der A2.
mehr...

8.5.2012
Aktionstage „Hat's geklickt?“ an der A 2, Raststätte "Resser Mark" vom 7. bis 10. Mai 2012
Lkw-Überschlag- und Abstandssimulator im Einsatz

Etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr verzichtet noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Sie verschenken damit ein wichtiges Sicherheitselement, denn bei drei von vier schweren Unfällen kann der Gurt die Verletzungen der LKW-Insassen vermindern oder gar vermeiden.
mehr...

8.5.2012
Aktionstage „Hat's geklickt?“ an der Autobahn 2
Nach Angaben der Autobahnpolizei verzichtet etwa die Hälfte der Fahrer und Beifahrer im gewerblichen Güterverkehr noch immer darauf, den Gurt anzulegen. Vor diesem Hintergrund führen die Verkehrssicherheitsberater des Polizeipräsidiums Münster vom 7. bis 10. Mai die Aktionstage „Hat's geklickt?“ durch.
mehr...

27.4.2012
Für Gurtpflicht sensibilisieren: Autobahnpolizei will Brummifahrer aufrütteln
Seit Stunden rollt der Lastwagen über die Autobahn, es ist regnerisch und neblig. Der Fahrer ist erschöpft, vielleicht auch abgelenkt, den Stau vor sich sieht er viel zu spät. . …
mehr...

21.4.2012
Schwerlastkontrollen – 37 Verstöße
Gurtschlitten und Lkw-Simulator dabei

Das Polizeikommissariat Bad Gandersheim führte am 10. und 11. April mit Unterstützung von Beamten der 5. Hundertschaft der Bereitschaftspolizei aus Göttingen und Beamten der Regionalen Kontrollgruppe …
mehr...

11.4.2012
Lkw-Kontrollen auf B 64
Zahlreiche Beanstandungen

Am Dienstag und am heutigen Mittwoch hat das Polizeikommissariat Bad Gandersheim Schwerlastkontrollen auf der B 64 durchgeführt. Im Rahmen der Kontrollen stand auf dem Busparkplatz am Dehneweg (Schulzentrum) ein Uberschlagsimulator und ein Gurtschlitten des „Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.“ mit Mitarbeitern der Berufsgenossenschaft Verkehr zu Demonstrationszwecken, um die Nichtbeachtung der Gurtanlegepflicht und daraus resultierende mögliche Unfallfolgen aufzuzeigen.
mehr...

3.4.2012
Schwerlastkontrollen am 10. und 11.04.2012
Überschlagsimulator und Gurtschlitten im Einsatz

Nach wie vor sind nach Auswertung und Verkehrsunfallstatistik Lkw-Fahrer an Verkehrsunfällen mit nicht unerheblichen Folgen beteiligt.
mehr...

3.4.2012
Lkw-Überschlagsimulator bei Großkontrolle präventiv eingesetzt
Beamte und Beamtinnen der Bad Gandersheimer Polizei führten am 10. und 11. April gemeinsam mit Kräften der 5. BPH und der Regionalen Kontrollgruppe der Polizeidirektion Göttingen…
mehr...

7.11.2011
Erst klicken, dann fahren
Die Autobahnpolizei zeigt, wie sinnvoll das Anschnallen ist

2011_11_07_mz.jpgWie fühlt sich ein Überschlag im Lkw an? Wie wichtig ist der Sicherheitsabstand? Diese und viele weitere Fragen …
mehr...

3.11.2011
Aktionstag der Polizei Münster
2011-11-03_pol_ms.jpgÜberschlag- und neuartiger Abstandssimulator im Einsatz
mehr...

15.8.2011
Harter Kampf für einen klaren Kopf
Osnabrücker Auszubildende wetteiferten beim „Drug-Stop“-Sportfest

2011-08-15_noz.jpgEtwas schwindelig kommt Benjamin Born aus dem Lkw-Überschlagsimulator.
mehr...

30.6.2011
Ein Kopfstand auf Probe
Die Anschnallquote im LKW liegt bei nur 60 Prozent. Was der Gurt bringt, zeigt der Simulator

2011-24_vr.jpgNie waren die Straßen in Deutschland sicherer als heute – zumindest wenn man dies an der Zahl der Verkehrstoten bemisst.
mehr...

3.6.2011
Anschnallpflicht bei Lkw-Fahrern
Fernfahrerstammtisch der PD Lüneburg veranstaltet Schwerpunktaktion

2011-06-03_pd_lg.jpgZusammen mit zwei Mitarbeitern des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) führte das Moderatorenteam des Fernfahrerstammtisches der Polizeidirektion Lüneburg am 31.05. und 01.06.2011 eine Schwerpunktaktion zum Thema „Anschnallpflicht bei Lkw-Fahrern“ durch.
mehr...

24.5.2011
Hälfte aller Lkw-Fahrer ist nicht angeschnallt
Polizei sensibilisiert mit Simulatoren

2011-05-24_rez.jpg„Würden Sie im Schwimmbad vom 10-Meter-Turm springen, wenn kein Wasser im Becken ist? Sicher nicht! Warum nutzen Sie dann ihren Sicherheitsgurt nicht?“ Polizeihauptkommissar Christoph Becker ist kein Freund salbungsvoller Wortschmeicheleien
mehr...

16.4.2011
„Hätte nicht gedacht, dass ein Gurt so viel aushält“
Polizei nimmt fahrlässige Brummifahrer in Sachen Verkehrssicherheit ins Gebet

2011-04-16_baz.jpgZunehmender Konkurrenzdruck, verstopfte Straßen und wenig Akzeptanz von der Bevölkerung – Lastwagenfahrer sind bei ihrer täglichen Arbeit mit vielen Herausforderungen konfrontiert.
mehr...

1.7.2010
Aufgefahren und überschlagen
Präventionsaktion der Autobahnpolizei

2010-07-01_pd_oe.jpgNunmehr seit drei Jahren führen Beamte der Autobahnpolizei gemeinsam mit der Berufsgenossenschaft Verkehr und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat e.V. regelmäßig Aktionen zum Thema Gurtpflicht bei LKW-Fahrern durch.
mehr...

15.9.2009
Auf Gurtmuffel wartet der Schlitten
Polizei kontrolliert Lastwagen am Holtruper Autohof

2009-09-15_va.jpgDer Gurtschlitten fährt los. Nach knapp zwei Sekunden der Aufprall. Der Gurt hält, Gott sei Dank. „Schätzen Sie mal, wie schnell Sie waren“, fordert der Versuchsleiter auf. „25 km/h“
mehr...

7.9.2009
Gurtmuffel hinterm Lkw-Steuer
Polizei startet Aktion „Hat's geklickt“

2009-09-07_wn.jpgNur knapp mehr als die Hälfte der Lkw-Fahrer sind mit Gurt unterwegs. Mit dieser Nachricht geht jetzt die Polizei Münster an die Öffentlichkeit – und macht Werbung für die Aktionstage „Hat’s geklickt?“.
mehr...

10.7.2009
Kopfüber für Gurtmuffel
Verkehrstag auf der Lomo-Raststätte mit vielen Informationsständen zu Ferienbeginn

2009-07-10_ta.jpgZu einem Verkehrssicherheitstag hatte gestern die Polizei auf den Lomo-Rasthof bei Eisenach eingeladen.
mehr...

29.4.2009
Auf den Kopf gestellt
Lkw-Sicherheitstage auf dem Northeimer Autohof an der Autobahn 7

2009-04-29_nnn.jpgDie Welt steht auf dem Kopf. Nur einige Sekunden und doch lange genug um zu spüren, dass allein der angelegte Sicherheitsgurt für Halt sorgt.
mehr...

21.4.2009
Führerhaus im Schleudergang
Polizei wäscht unangeschnallten Lkw-Fahrern den Kopf

2009-04-21_nw.jpgHermann Lämmer steht Kopf. Dafür sorgt ein Überschlag-Simulator, der den Lkw-Fahrer durchschüttelt. „Besser hier als auf der Autobahn“
mehr...

12.3.2009
Das „Du“ ist wichtig
Autobahnpolizisten und Fernfahrer lernen einander verstehen: 100. Autobahn-Meeting

2009-03-12b_mz.jpgFernfahrer Claus Köster sitzt seit 30 Jahren auf dem „Bock“. Gestern Mittag klettert der 56-Jährige schweißgebadet aus dem Überschlagssimulator der Autobahnpolizei Münster und sagt nur zwei Sätze:
mehr...

12.3.2009
Polizei unterstützt Fernfahrer
Deutschlands erster „Police-Service-Point“ liegt an der A1 bei Münster

2009-03-12_mz.jpgDeutschlands erster „Police-Service-Point“ für Fernfahrer wurden gestern an der Autobahn 1 bei Münster eingeweiht. In der Rastanlage Münsterland-Ost steht den Brummipiloten nun ein Extraraum „mit Polizeibegleitung“ zur Verfügung.
mehr...

11.3.2009
Ein voller Erfolg
Der 100. Fernfahrerstammtisch an der Autobahn 1

2009-03-11_pol_ms.jpgHeute (11.März) fand bei herrlichem Wetter auf dem Rastplatz Münsterland-Ost an der Autobahn 1 in Richtung Bremen der 100. Fernfahrerstammtisch des Polizeipräsidiums Münster statt.
mehr...

17.9.2008
Verkehrte Welt in Erkner
2008-09-17_mo.jpgAndersrum: Der Lkw-Überschlagsimulator des Deutschen Verkehrssicherheitsrates machte gestern Station auf dem Feuerwehr-Gelände in Erkner.
mehr...

9.9.2008
Kopfüber im Fahrerhaus
Ein Gurt verhindert bei Unfällen schwere Verletzungen

2008-09-09_mz.jpgKopfüber hängt Wolfgang Lüder im Fahrerhaus eines Lkw, nur der angelegte Gurt verhindert den Sturz in die Tiefe.
mehr...

9.9.2008
Im Kopf muss es klicken
Aktionstage: Gurtmuffel im Lkw sollen eines Besseren belehrt werden

2008-09-09_wn.jpgWolfgang Lüder stürzt eine zwölf Meter tiefe Böschung herab, sein Lkw überschlägt sich. Einmal, zweimal, Gegenstände schießen durch das Fahrerhaus
mehr...

11.7.2008
Samstagabend in Kiel
2008-07-11_vr.jpgImmer wieder eine Attraktion ist der Lkw-Überschlagssimulator der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen (BGF).
mehr...

1.5.2008
Für mehr Sicherheit auf Deutschlands Straßen
Ehemaliger Leiter der Autobahnpolizei in Winsen organisiert Sicherheitstag

2008-05-01_wb.jpgEin Lkw-Fahrer aus Belgien übersieht auf der A1 zwischen Rade und Buchholz ein Stau-Ende und rast fast ungebremst hinein.
mehr...

23.11.2003
Wenn Fahrer zu Flummis werden
Aktion „Hat's geklickt“ klärt Lkw-Fahrer über Folgen des Nichtgurtens auf

2003-11-23_sb.jpg „Das ist mir zu unbequem“ – „Ich muss auch an meine Thermoskanne kommen.“ – „Im Falle eines Falles hilft mir der Gurt auch nicht mehr.“
mehr...

20.11.2003
Gurt kann Trucker-Leben retten
Autobahnpolizei, Verkehrssicherheitsrat und DEKRA starten durch

2003-11_nwz.jpgSeit 1992 gilt auf Deutschlands Straßen die Anschnallpflicht für Lkw-Fahrer. Doch nach einer repräsentativen Umfrage des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) unter 3000 Truckern greifen nur 15 Prozent
mehr...

27.5.2003
DVR will Gurtmuffel in Brummis bekehren
Weniger als zehn Prozent aller Lkw-Fahrer legen ihren Sicherheitsgurt an. Deshalb hat der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) eine Aktion unter dem Motto „Hat's geklickt?“
mehr...

15.5.2003
BGF unterwegs
2003-05_bgf.jpg„Was macht ein Bestatter auf einem Truckerfest?” Ganz einfach: Er besucht seine Berufsgenossenschaft, um Fragen zu seiner Mitgliedschaft zu klären.
mehr...

15.4.2003
Trucker müssen „klicken“
„Hat‘s geklickt?“ – So heißt eine Kampagne des Deutschen Verkehrssicherheitsrats (DVR), um die Anschnallquote bei Lkw-Fahrern zu steigern.
mehr...

7.2.2003
Aufklärung im 'Schleudersitz'
An der A 2 fanden Aktionstage zur Anschnallpflicht für Lkw-Fahrer statt.
mehr...

4.2.2003
Gurtmuffel im Laster
DVR-Sicherheitskampagne

Nicht einmal zehn Prozent aller Lastwagenfahrer schnallen sich an, aber in 60 Prozent aller Unfälle könnte der Gurt schwere Verletzungen vermeiden oder wenigstens mildern.
mehr...

3.2.2003
Gurtkampagne für Brummis: „Die wichtigste Ladung sind Sie“
Der lebensrettende „Klick“ ist für fast 95 Prozent aller Personenwagenlenker selbstverständlich, dagegen greift nicht einmal jeder zehnte Fahrer von schweren Lastwagen zum Gurt – obwohl es seit 1992 auch in Nutzfahrzeugen die Gurtanlegepflicht gibt.
mehr...

1.2.2003
Warum gurten Lkw-Fahrer sich nicht an?
Ganze 15 Prozent der Lastwagenfahrer nutzen den Gurt bei Unfällen tragen viele Fahrer schwere oder sogar tödliche Verletzungen davon, weil sie sich nicht anschnallen, erklärt der Deutsche Verkehrssicherheitsrat, denn ohne Gurt ist das Verletzungsrisiko um ein Vielfaches höher.
mehr...

1.2.2003
Nie wieder oben ohne
Sicherheit für den Fahrer

2003-02_ff.jpgTief steht die Sonne am Nachmittag, als Ingo Müller (33) aus Mühlhausen seinen Iveco auf dem Parkplatz an der A4 abstellt, um Pause zu machen.
mehr...

13.12.2002
Gurt-Kampagne: „Hat’s geklickt?“
Seit Oktober ist ein Info-Truck auf den Rast- und Autohöfen in ganz Deutschland unterwegs. Verbunden mit einem Wettbewerb sollen LkW-Fahrer motiviert werden, den Sicherheitsgurt anzulegen:
mehr...

1.12.2002
Road-Show zur Gurtkampagne des DVR
„Hat’s geklickt?“

Am 18. Oktober 2002 startete der DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.) anlässlich des Internationalen ADAC Euro Truck Race am EuroSpeedway Lausitz die Trucktournee zur Gurtkampagne „Hat’s geklickt?“.
mehr...

1.12.2002
Gurt bringt erheblichen Sicherheitsgewinn
DEKRA unterstützt die Gurtkampagne des DVR

„Wir müssen dringend dafür sorgen, dass auch für Lkw-Fahrer das Anlegen des Sicherheitsgurtes so selbstverständlich wird wie für Pkw-Fahrer“, fordert Klemens Große-Vehne, Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH und Vorstand der DEKRA AG.
mehr...

1.12.2002
Niemals ohne Gurt
DVR startet neue Lkw-Kampagne

2002-12_lao.jpgDer Deutsche Verkehrssicherheitsrat hat eine neue Gurtkampagne gestartet. Unter dem Motto „Hat’s geklickt?“
mehr...

1.11.2002
Angurten bitte!
Aktion „hat's geklickt?“

2002-11_lao.jpgEine breite Basis ist eine gute Voraussetzung für eine gelungene Aktion. So gesehen müsste die Aktion „Hat’s geklickt?“ ein voller Erfolg werden.
mehr...

22.10.2002
Gurtkampagne „hat's geklickt?“
Trucktournee über deutsche Rasthöfe gestartet.

Mit dem niedersächsischen Ministerpräsidenten Sigmar Gabriel startete der DVR am 22. Oktober 2002 auf dem Truckstop Schwarmstedt an der A 7 bei Hannover die Trucktournee der Gurtkampagne „Hat´s geklickt?“
mehr...

1.10.2002
IAA-Aktionsprogramm des DVR
Sicherheit zum Anfassen

Unter dem Motto „Hat‘s geklickt?“ hat der DVR (Deutscher Verkehrssicherheitsrat e.V.) auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge die Gurtkampagne für Lkw- und Busfahrer
mehr...

1.10.2002
FERNFAHRER-Sicherheitsinitiative
Gurtquote

2002-10-01_ff.jpgViele verunglückte Lkw-Fahrer könnten noch leben, wenn sie sich angegurtet hätten.
mehr...